Rückenwind für Einsatz Künstlicher Intelligenz ...

01.03.2018 - Rückenwind für Einsatz Künstlicher Intelligenz in Medizin und Verkehr

  • 3 von 10 Deutschen halten in diesen Bereichen den KI-Einsatz für sinnvoll
  • Jeder Vierte sieht Chancen durch KI beim Umweltschutz
  • Bitkom veranstaltet heute erstmals AI Summit in Hanau

Berlin, 1. März 2018

Ob Diagnose von Krankheiten, vorausschauende Routenberechnungen oder Maßnahmen zum Klimaschutz: Künstliche Intelligenz (KI) kann nach Ansicht vieler Bundesbürger in diesen Bereichen sinnvoll eingesetzt werden. So geben jeweils 3 von 10 an, sie sehen das sinnvollste Einsatzgebiet für KI-Systeme in der Medizin (31 Prozent) bzw. in der Mobilität (28 Prozent). Jeder Vierte (24 Prozent) würde KI vor allem bei den Themen Umwelt und Energie befürworten. Mit deutlichem Abstand folgen Sicherheit (7 Prozent), Soziale Netzwerke (5 Prozent) und Kundenservice (1 Prozent). Gleichzeitig hält keiner der Befragten den KI-Einsatz in allen diesen Bereichen für sinnlos. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Bevölkerungsumfrage unter 1.008 Bundesbürgern ab 14 Jahren im Auftrag des Digitalverbands Bitkom.

Vor diesem Hintergrund veranstaltet Bitkom heute den ersten AI Summit in Hanau, und bringt dort mehr als 1.000 Entscheider aus Großunternehmen, Mittelständlern und Startups mit KI-Experten, Wissenschaftlern und Politikern zusammen. Im Mittelpunkt der Konferenz stehen konkrete Anwendungsfälle aus der Praxis.

Der nächste AI Summit des Bitkom wird gemeinsam mit dem Big Data Summit am 10. und 11. April 2019 in Berlin stattfinden.


Hinweis zur Methodik: Grundlage der Angaben ist eine Umfrage, die Bitkom Research im Auftrag des Bitkom durchgeführt hat. Dabei wurden 1.008 Bundesbürger ab 14 Jahren telefonisch befragt. Die Umfrage ist repräsentativ.


Die vollständige Presseinformation des Bitkom finden Sie hier.


Kontakt:
Lukas Gentemann, l.gentemann[at]bitkom-research.de

 

App

App

App