BITKOM KnowTech | 15./16. Oktober 2014 | Hanau,...

10.10.2014 - BITKOM KnowTech | 15./16. Oktober 2014 | Hanau, bei Frankfurt

  • Am 15. Oktober startet die BITKOM KnowTech 2014

Berlin, 30. November 2012

KnowTech 2014 Unter dem Motto „Zukunft der Wissensarbeit“ findet am 15./16. Oktober die KnowTech 2014 statt. An zwei Tagen sprechen Top-Referenten im Congress Park Hanau über aktuelle Lösungen und die Zukunft von Wissensmanagement, Social Media und Collaboration. Wie sich Wissensmanagement und Social Media in der Unternehmenspraxis erfolgreich einsetzen lassen, darüber sprechen unter anderem Harald Schirmer (Continental AG), Sven Gábor Jánszky (2b AHEAD ThinkTank GmbH), Christiane Benner (IG Metall) und Prof. Dr. Petra Grimm (Hochschule der Medien Stuttgart).

Neben den Keynotes, Plenarvorträgen und interaktiven Formaten wie einem Knowledge Café, Open Innovation Lab oder Community Space umfasst das Programm der KnowTech 2014 verschiedene Foren zu den Themenschwerpunkten „Wissensmanagement & Human Resources Management“, „Arbeitsplatz der Zukunft“, „Enterprise Social Media & Collaboration“, „Innovationsmanagement“, „Informations- und Content-Management“, „Social Media Management“ und „Learning Technologies“.

Begleitet wird die Konferenz von einer Ausstellung namhafter Unternehmen aus der Industrie und IT-Branche, z.B. CID, Comindware, IBM, intelligent views und SAP.

Laut einer Studie von Bitkom Research geben 73 Prozent der 161 befragten Unternehmen aus der ITK-Branche an, dass sich der Austausch von Wissen innerhalb der Organisation verbessert hat. 72 Prozent fördern mit Social Media generell die Kommunikation unter den Mitarbeitern. 54 Prozent haben neue Formen der Zusammenarbeit (Collaboration) eingeführt und 50 Prozent verzeichnen eine bessere Kommunikation innerhalb von Projektteams.

Die Beschäftigten stehen dem Einsatz von Social-Media-Tools in Unternehmen ebenfalls positiv gegenüber. Rund die Hälfte der befragten 505 Erwerbstätigen glaubt, dass Social Media die Kommunikation erleichtert, nur knapp ein Drittel ist diesbezüglich skeptisch. Ein ähnliches Bild ergibt sich bei der Bewertung von Social Media als Hilfsmittel um die Zusammenarbeit effizienter zu gestalten und Ideen und Wissen besser auszutauschen. Die Skepsis bei rund einem Drittel der Beschäftigten zeigt, dass die Einführung von Social-Media-Instrumenten kein Selbstläufer ist, sondern entsprechend vorbereitet werden muss.

Grafik3_Social_Media

Mehr zum Programm der KnowTech 2014 und zum Ticketshop.


Kontakt:
Franz Grimm, f.grimm[at]bitkom-research.de


App

App

App