Große Mehrheit für Schaffung eines Digitalministeriums

  • 71 Prozent sprechen sich für ein eigenes Ressort für Digitales aus
  • Policy Pitch: SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz diskutiert am 1. September beim Bitkom über seine digitalpolitischen Vorhaben

Berlin, 1. September 2020

Die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung, der Netzausbau oder die Verantwortung innovativer Technologieprojekte: 71 Prozent der Menschen in Deutschland sprechen sich für ein eigenständiges und starkes Digitalministerium nach der Bundestagswahl aus. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Digitalverbands Bitkom, für die mehr als 1.000 Personen ab 18 Jahren in Deutschland befragt wurden. Unter den Jüngeren zwischen 18 und 29 Jahren befürworten sogar 79 Prozent die Schaffung eines Digitalministeriums. 72 Prozent sind es bei den 30- bis 49-Jährigen und 68 Prozent bei den 50- bis 64-Jährigen. Unter den Seniorinnen und Senioren über 65 Jahren betonen immerhin zwei Drittel (66 Prozent) die Notwendigkeit eines eigenen Ressorts für digitalpolitische Aktivitäten.

Zur Frage eines Digitalministeriums wird am heutigen Mittwochabend auch Olaf Scholz, SPD-Kanzlerkandidat, Bundesminister der Finanzen und Vizekanzler beim Bitkom Policy Pitch diskutieren und seine digitalpolitischen Vorhaben in der nächsten Legislaturperiode vorstellen. Anschließend kommt er mit zwei Startup-Gründerinnen ins Gespräch. Der Bitkom Policy Pitch findet online am 1. September von 19.30 Uhr bis 20.30 Uhr statt. Wenn Sie an der Teilnahme interessiert sind, schreiben Sie bitte eine Mail an: a.streim@bitkom.org

Wie die im Bundestag vertretenen Parteien zu digitalpolitischen Kernthemen stehen, zeigt der Bitkomat. Das Online-Angebot hilft, ähnlich wie der bekannte „Wahl-O-Mat“, die eigenen digitalpolitischen Präferenzen mit den Positionen der im Bundestag vertretenen Parteien zu vergleichen. Der Bitkomat kann online aufgerufen werden unter www.bitkomat.de.

 

Hinweis zur Methodik: Grundlage der Angaben ist eine Umfrage, die Bitkom Research im Auftrag des Digitalverbands Bitkom durchgeführt hat. Im August 2021 wurden dabei 1.007 Personen in Deutschland ab 16 Jahren telefonisch befragt. Die Umfrage ist repräsentativ.

Zurück zur Übersicht