Shopping Digital-Wie Die Digitalisierung den Handel tiefgreifend verändert

Shopping digital

Wie die Digitalisierung den Handel tiefgreifend verändert

Die Welt des Online-Handels ist groß – und wird immer größer. Rund 98 Prozent der Internetnut­zer sind Online-Käufer. Auf Seiten der Händler sind bereits 70 Prozent der Unternehmen auch oder sogar ausschließlich im E-Commerce aktiv. Mehr als jeder zehnte Händler, der stationär und im Internet verkauft, macht bereits mehr als die Hälfte seines Umsatzes online.

Es handelt sich also um ein zentrales Geschäftsfeld in der digitalen Welt, wenngleich die Digitalisierung den Händ­lern auch Probleme bereitet und für viele eine Herausforderung ist. Die Digitalisierung rangiert bei den unternehmerischen Herausforderungen der Händler noch vor Problemen wie der Suche nach geeigneten Mitarbeitern oder den steigenden Ladenmieten. So sehen sich 77 Prozent der Händ­ler heute als Nachzügler in Sachen Digitalisierung. Dabei warten im E-Commerce so viele Chancen, wie der vorliegende Bericht zeigt. Die Themen reichen von der Nutzung verschiedener Zahlungsmöglichkeiten im Web über den Online-Kauf mit Mobilgeräten bis hin zum Einfluss von Kundenbewertungen auf Kaufentscheidungen.

Zurück zur Übersicht

Studie downloaden

Dokumenttyp
PDF-Dokument
Seitenzahl
44 Seiten
Autor
Bitkom e.V./Bitkom Research GmbH
Veröffentlicht
Bitte registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein