Digital Finance 2019

Digital Finance 2019

Online-Banking wird immer beliebter, den Service nutzen mittlerweile sieben von zehn Bundesbürger (70 Prozent). Zudem wird die Mehrheit der Girokonten mittlerweile online eröffnet. Von denjenigen, die innerhalb der letzten zwölf Monate ein neues Konto eröffnet haben, hat mehr als die Hälfte (56 Prozent) das Konto online eingerichtet, nur noch vier von zehn (43 Prozent) haben dazu eine Filiale besucht. Wer sein Konto früher abgeschlossen hat, hat dies noch mehrheitlich vor Ort in einer Bank getan.

Doch die Digitalisierung der Finanzbranche geht längst weiter und so werden auch Versicherungen zunehmend online abgeschlossen. Jeder zweite Bundesbürger (51 Prozent) hat bereits einmal eine seiner Versicherungen im Internet beantragt. Seit 2014 betrachtet der Digitalverband Bitkom die digitale Transformation der Finanzwelt aus Verbrauchersicht und fasst die Ergebnisse in seinem neuen Studienbericht „Digital Finance 2019“ zusammen. Grundlage der Angaben sind verschiedene repräsentative Befragungen, bei denen Personen ab 14 bzw. 16 Jahren telefonisch zu Themen wie Online-Banking, Versicherungen und Kryptowährungen befragt wurden.

Studie downloaden

Dokumenttyp
PDF-Dokument
Seitenzahl
49 Seiten
Autor
Bitkom; Bitkom Research
Veröffentlicht
Bitte registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein