Cloud-Monitor 2014


Cloud-Monitor 2014

 
Im Auftrag des internationalen Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmens KPMG untersucht Bitkom Research mit dem „Cloud-Monitor Deutschland 2014“ den Status quo von Cloud-Computing in deutschen Unternehmen. Ziel der Studie ist es den jeweiligen Stand und die Entwicklung der Nutzung von Cloud-Computing in deutschen Unternehmen an den Erhebungszeitpunkten und im Zeitverlauf abzubilden.
 
Die repräsentative Studie untersucht, wie die verschiedenen Möglichkeiten im Bereich Cloud-Computing von der deutschen Wirtschaft genutzt werden. Analysiert werden Nutzungsverhalten, Erfahrungswerte sowie die Vorteile und Herausforderungen rund um das Thema Cloud-Computing. Der Cloud-Monitor 2014 ist die dritte Studie dieser Reihe. Eine zusätzlicher Fokus liegt in diesem Jahr auf der NSA-Affäre und ihrer Auswirkungen auf Cloud-Computing. 
 
Cloud Computing gewinnt für deutsche Unternehmen weiterhin an Bedeutung. Die Zahl der Cloud-Nutzer und Cloud-Interessierten ist in 2013 weiter gestiegen. Das Wachstum hat sich allerdings verlangsamt. Hier zeigt sich ein deutlicher Einfluss der NSA-Debatte, die zu einer Verunsicherung und Zurückhaltung bei den potentiellen Cloud-Nutzern geführt hat.
 
Bitkom Research hat im Rahmen des Cloud Monitors 2014 im November und Dezember insgesamt 403 IT-Verantwortliche in deutschen Unternehmen ab 20 Mitarbeiter befragt und die Ergebnisse analysiert. Die Umfrage ist repräsentativ für die deutsche Gesamtwirtschaft.
0,00

Preis zzgl. MwSt., zzgl. Versand


Weitere Produktinformationen

Veröffentlichungsdatum 17.04.2014
Seitenzahl 39 Seiten
Dokumenttyp PDF-Dokument (4,89 MB)

Auch diese Kategorien durchsuchen: Marktberichte, Bitkom Research Marktberichte